Bibliothek

Die vollständige Anleitung für den Einstieg in Facebook-Anzeigen

Zusammenfassung

In diesem Beitrag teilen wir Ihnen alles mit, was Sie über Facebook-Anzeigen wissen müssen, um Ihre Kampagnen zum Laufen zu bringen, sowie alles, was wir aus unseren eigenen Erfahrungen gelernt haben.

Du wirst es lernen

  • So richten Sie Ihre erste Facebook-Werbekampagne ein
  • Tipps zum Festlegen von Zielgruppen, Targeting, Placements und mehr
  • Genaue Spezifikationen für Creative - Bildgrößen bis zum Pixel
  • Der ROI, den Sie mit Facebook-Anzeigen erwarten können

Das Verständnis, wie Facebook-Anzeigen genutzt werden können, wird zu einem festen Bestandteil fast jeder Social-Media-Strategie. Und wenn du willst Holen Sie sich Ihre Beiträge auf Facebook gesehen Es wird immer wahrscheinlicher, dass Sie dies tun müssen Bezahlen Sie die Reichweite mit Facebook-Anzeigen.



Bezahlte Werbung auf Facebook scheint eine der unmittelbarsten Möglichkeiten zu sein, die Reichweite Ihrer Inhalte zu beeinflussen. Es ist jedoch nicht ohne Fragen. Wie gut funktioniert es? Was für ein Engagement bekommst du?



Und Was können Sie erwarten? für dein hart verdientes Geld?

In diesem Beitrag teilen wir Ihnen alles mit, was Sie über Facebook-Anzeigen wissen müssen, um Ihre Kampagnen zum Laufen zu bringen, sowie alles, was wir aus unseren eigenen Erfahrungen gelernt haben.



Was ist die größte Social-Media-Plattform

Lass uns gleich einsteigen ...

Möchten Sie mehr über Facebook-Anzeigen erfahren? Lesen Sie hier unseren vollständigen Leitfaden zu Facebook-Anzeigen und erfahren Sie alles, was Sie für den Einstieg benötigen .

So richten Sie eine Facebook-Werbekampagne ein

Schritt 1: Legen Sie einige Ziele für Ihre Facebook-Anzeigen fest

Bevor Sie Anzeigen schalten, ist es wichtig, zunächst zu überlegen, warum Sie Werbung schalten und was Sie erreichen möchten. Indem Sie sich ein paar Ziele setzen, bevor Sie Anzeigen schalten, können Sie Ihren Erfolg auch daran messen.



Wenn Sie beispielsweise die Downloads Ihrer mobilen App über Facebook-Anzeigen erhöhen möchten, können Sie im ersten Monat ein Ziel von 100 Downloads festlegen. Dies hilft Ihnen auch bei der Auswahl des richtigen Ziels für Ihre Facebook-Werbekampagne in Schritt 3 unten. Einige weitere Beispielziele könnten sein:

  • Erhöhen Sie den Traffic von Facebook auf meine Website
  • Erhöhen Sie die Teilnahme an meiner Veranstaltung
  • Generieren Sie neue Leads
  • Erhöhen Sie die Reichweite unserer Inhalte auf Facebook
  • Steigern Sie das Engagement für unsere Facebook-Seite

Schritt 2. Gehen Sie zum Facebook Ads Manager

Alle Werbekampagnen von Facebook laufen über die Facebook Ads Manager Werkzeug, das Sie können Zugriff über einen direkten Link unter facebook.com/ads oder indem Sie im Dropdown-Menü Ihres Facebook-Kontos auf 'Anzeigen verwalten' klicken oder auf einen der CTAs in Ihrem Konto klicken Facebook Seite .

Werbeaktionen für Facebook-Seitenanzeigen

Sobald Sie sich im Anzeigenmanager befinden, können Sie mit dem Menü auf der linken Seite navigieren. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf die grüne Schaltfläche, um mit Ihrer ersten Anzeige zu beginnen.

Schritt 3. Wählen Sie Ihr Ziel

Wenn Sie auf klicken, um eine Facebook-Anzeige zu erstellen, gelangen Sie zu einer Seite, auf der Sie das Ziel für Ihre Kampagne auswählen. Hier gibt es 15 Optionen für das, was Sie erreichen möchten:

Facebook-Anzeigen-Ziele

Mit Facebook haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten, sich einer Werbekampagne zu nähern. Diese Möglichkeiten können normalerweise in drei Kategorien von Vorteilen fallen:

Bewusstsein

Ziele, die Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung wecken:

  • Steigern Sie Ihre Beiträge
  • Werbung für Ihre Seite
  • Erreichen Sie Menschen in der Nähe Ihres Unternehmens
  • Steigern Sie die Markenbekanntheit
  • Erhöhen Sie Ihre Reichweite

Top Tipp: Bei kleinen Budgets werden Sie mit den Sensibilisierungstypen wahrscheinlich das Beste für Ihr Geld bekommen. Moz gefunden Mit 1 US-Dollar pro Tag können Sie Ihr Publikum um 4.000 Personen vergrößern (dies entsprach nicht ganz unserer Erfahrung, obwohl es sich lohnt, es zu versuchen).

Erwägung

Ziele, die Menschen dazu bringen, über Ihr Unternehmen nachzudenken und nach weiteren Informationen zu suchen:

  • Senden Sie Personen an ein Ziel auf oder außerhalb von Facebook
  • Holen Sie sich Installationen Ihrer App
  • Erhöhen Sie die Teilnahme an Ihrer Veranstaltung
  • Holen Sie sich Videoansichten
  • Sammeln Sie Leads für Ihr Unternehmen

Umwandlung

Ziele, die an Ihrem Unternehmen interessierte Personen zum Kauf oder zur Nutzung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung ermutigen:

  • Steigern Sie die Conversions auf Ihrer Website
  • Steigern Sie das Engagement in Ihrer App
  • Lassen Sie die Leute Ihr Angebot einfordern
  • Bewerben Sie ein Produkt oder einen Katalog
  • Bringen Sie die Leute dazu, Ihre Geschäfte zu besuchen

Sobald Sie Ihr Marketingziel ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, Ihre Kampagne zu benennen:

Facebook-Anzeigen-Name

Eine Aufschlüsselung der Einrichtung der 15 Facebook-Anzeigentypen finden Sie unter Lesen Sie hier unseren vollständigen Leitfaden zu Facebook-Anzeigen und erfahren Sie alles, was Sie für den Einstieg benötigen .

Facebook-Anzeigen erstellen Anzeigenschaltfläche

Schritt 4: Definieren Sie Ihre Zielgruppe und Ihr Budget

Anpassen Ihres Ziels Publikum

Dieser Schritt ist äußerst wichtig für den Erfolg Ihrer Facebook-Werbekampagnen. Die Zielgruppe für Ihre Anzeige kann basierend auf den folgenden demografischen Merkmalen angepasst werden:

  • Ort Beginnen Sie mit einem Land, einem Bundesland, einer Stadt, einer Postleitzahl oder einer Adresse und verfeinern Sie diese mit einem Radius von einer Meile
  • Alter
  • Geschlecht
  • Sprachen
  • Interessen - Facebook untersucht die Interessen, Aktivitäten, die Seiten, die sie mögen, und eng verwandte Themen
  • Verhalten - Dinge wie Kaufverhalten und -absicht sowie Gerätenutzung
  • Verbindungen - Wählen Sie diese Option, um die Anzeige allen Personen zu zeigen, nur denen, die mit Buffer verbunden sind, oder denen, die nicht mit Buffer verbunden sind

Darüber hinaus können Sie mit der Einstellung 'Verbindungen' die erweiterte Ausrichtung auswählen, mit der Sie Personen ein- oder ausschließen können, die mit bestimmten Seiten, Apps oder Ereignissen verbunden sind. Sie können Ihr Targeting auch mithilfe von weiter anpassen benutzerdefinierte Zielgruppen um Personen neu auszurichten, die bereits mit Ihrem Unternehmen interagiert haben.

Beispiel: Auswählen einer Zielgruppe für eine Pufferanzeige

Facebook empfiehlt, die Reichweite gezielt zu verringern, um die Wirkung Ihrer Anzeige zu maximieren. Wir sind mit diesem Experiment ziemlich eng geworden und haben die folgenden demografischen Merkmale des Publikums ausgewählt:

  • Ort: Vereinigte Staaten
  • Interessen: Social Media
  • Ausgeschlossen: Leute, die Buffer schon mögen
  • Alter: 18-65 +
  • Sprache: Englisch (USA)

Dies gab uns eine geschätzte Reichweite von bis zu 3.200 von 14 Millionen Menschen. Bei den 3.200 Personen handelt es sich um die Anzahl der Personen, von denen wir erwarten können, dass sie an einem bestimmten Tag online sind und möglicherweise unsere Anzeige sehen.

Screenshot 2015-05-13 um 11.06.38 Uhr

Budget festlegen

Nachdem Sie Ihre Zielgruppe ausgewählt haben, müssen Sie als Nächstes auswählen, wie viel Sie für Ihre Anzeige ausgeben möchten. Wenn Sie ein Budget festlegen, ist es wichtig zu beachten, dass diese Zahl den maximalen Geldbetrag darstellt, den Sie ausgeben möchten. Sie können Ihr Budget auch auf Täglich oder Lebenszeit einstellen:

  • Täglich: Ein Tagesbudget ist der Durchschnitt, den Sie jeden Tag ausgeben.
  • Lebensdauer: Ein lebenslanges Budget ist das Maximum, das Sie während der Lebensdauer Ihres Anzeigensatzes ausgeben.
Facebook-Anzeigen-Budget

Schritt 5: Erstellen Sie Ihre Anzeige

Hier macht es richtig Spaß! Jetzt können Sie Bilder (oder Videos), Überschriften, Textkörper und den Ort auswählen, an dem Ihre Anzeige auf Facebook geschaltet wird. Für den Text erhalten Sie 90 Zeichen, um eine Kurznachricht zu teilen, die über Ihren Bildern oder Videos angezeigt wird.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Anzeigen zu erstellen: Verwenden eines vorhandenen Beitrags oder Erstellen einer neuen Anzeige. Hier ein kurzer Überblick über beide Optionen.

Verwenden eines vorhandenen Beitrags

Für bestimmte Arten von Anzeigen, z. B. das Boosten von Posts, können Sie Ihre Anzeige mit einem vorhandenen Post erstellen, der bereits auf Ihrer Facebook-Seite geteilt wurde. Wählen Sie dazu die Option 'Vorhandenen Beitrag verwenden' aus Facebook Ads Manager Instrumententafel. Hier können Sie auswählen, von welcher Seite Sie einen Beitrag auswählen möchten, und einen einzelnen Beitrag von dieser Seite auswählen, der als Anzeige verwendet werden soll:

Bestehende Post

Neue Anzeige erstellen

Wenn Sie Ihre Anzeige aus einer leeren Leinwand erstellen möchten, müssen Sie zunächst das Format auswählen, das Sie für Ihre Anzeige verwenden möchten. Facebook-Anzeigen sehen je nach den gewünschten Ergebnissen etwas anders aus. Facebook bietet derzeit 5 verschiedene Formate für Werbung an:

  • Karussell: Erstellen Sie eine Anzeige mit 2 oder mehr scrollbaren Bildern oder Videos
  • Einzelbild: Erstellen Sie mit 1 Bild bis zu 6 Variationen Ihrer Anzeige
  • Einzelvideo: Erstellen Sie eine Anzeige mit einem Video
  • Diashow: Erstellen Sie eine Videoanzeige mit bis zu 10 Bildern
  • Leinwand: Erzählen Sie eine eindringlichere Geschichte, indem Sie Bilder und Videos kombinieren
Facebook-Anzeigenformat

Hinweis: Die verfügbaren Formate variieren je nach dem Ziel, das Sie in Schritt 3 etwas früher in diesem Beitrag für Ihre Anzeige festgelegt haben.

Sobald das Format ausgewählt ist, müssen Sie den Inhalt zu Ihrer Anzeige hinzufügen (die Bilder oder Videos und die Kopie). Dieser Teil ist unglaublich wichtig, um Ihre Anzeige in den Feeds von Facebook oder Instagram hervorzuheben. Wenn Ihre Anzeige erfolgreich sein soll, möchten Sie, dass Ihr Bild und Ihre Kopie verlockend genug sind, um die Nutzer zum Klicken zu bewegen.

Facebook-Anzeigen-erstellen

Die empfohlenen Bild- oder Videospezifikationen werden normalerweise neben dem Bereich auf dem Bildschirm platziert, in den Sie Ihre Inhalte hochladen. Als Faustregel gilt jedoch:

Vermarkter verlassen sich auf drei Arten von sozialen Medien: Websites für soziale Netzwerke, Websites für den Gedankenaustausch und

Bildspezifikationen:

  • Empfohlene Bildgröße: 1200 x 628 Pixel
  • Bildverhältnis: 1,91: 1
  • Verwenden Sie ein Bild, das wenig oder keinen überlagerten Text enthält, um die Anzeigenschaltung zu maximieren.

Video-Spezifikationen:

  • Format: .MOV- oder .MP4-Dateien
  • Auflösung: mindestens 720p
  • Dateigröße: 2,3 GB max.
  • Empfohlenes Seitenverhältnis: Breitbild (16: 9)
  • Facebook: max. 60 Minuten
  • Instagram: max. 60 Sekunden

Schritt 6: Wählen Sie Ihre Anzeigenplatzierungen aus

Die Anzeigenplatzierung definiert, wo Ihre Anzeige geschaltet wird. Mit Facebook-Anzeigen können Sie auswählen, an welchen Orten Ihre Anzeige geschaltet werden soll. Anzeigen werden möglicherweise im mobilen Newsfeed, im Desktop-Newsfeed und in der rechten Spalte von Facebook geschaltet. Sie können auch Anzeigen erstellen, die auf Instagram erscheinen.

Anzeigenplatzierungen

Facebook empfiehlt die Verwendung der Standardplatzierungen für das von Ihnen gewählte Ziel, das es Facebook ermöglicht, Placements für Sie zu optimieren, um die bestmöglichen Ergebnisse zu den günstigsten Gesamtkosten zu erzielen.

Wenn Sie jedoch Ihre eigenen Placements auswählen möchten, empfiehlt Facebook die folgenden Optionen, aufgeschlüsselt nach Kampagnenzielen:

  • Steigern Sie die Markenbekanntheit Kampagnen (einschließlich Reach & Frequency-Käufe): Facebook und Instagram
  • Steigern Sie Ihre Beiträge (einschließlich Reach & Frequency-Käufe): Facebook und Instagram
  • Holen Sie sich Videoansichten (einschließlich Reach & Frequency-Käufe): Facebook und Instagram
  • Erhalten Sie Installationen Ihrer App: Facebook und Instagram
  • Steigern Sie das Engagement in Ihrer App: Facebook
  • Bewerben Sie einen Produktkatalog: Facebook
  • Steigern Sie die Conversions auf Ihrer Website: Facebook
  • Senden Sie Personen auf Ihre Website: Facebook

Weitere Informationen zu Anzeigenplatzierungen finden Sie unter Schauen Sie sich diesen Leitfaden von Facebook an .

Schritt 7: Geben Sie Ihre Bestellung auf

Jetzt ist Ihre Anzeige einsatzbereit. Um Ihre Anzeige einzureichen, klicken Sie unten rechts auf der Seite auf die Schaltfläche 'Bestellung aufgeben'. Sobald Ihre Anzeige eingereicht wurde, wird sie von Facebook überprüft, bevor sie live geschaltet wird (Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail von Facebook, sobald die Anzeige live geschaltet ist).

Suchen Sie nach fortschrittlichen Facebook-Werbestrategien? Wir haben uns mit den Leuten bei HubSpot zusammengetan, um Ihnen eine zu bringen Riesenführer auf Facebook Lead Ads!


Welche 5 US-Dollar pro Tag kaufen Sie auf Facebook?

Um einen kleinen Einblick in die Erreichbarkeit von Facebook-Anzeigen zu geben, haben wir ein Experiment durchgeführt, um herauszufinden, wie viel uns ein Budget von 5 US-Dollar pro Tag bringen würde. Ich würde gerne direkt zu unseren Erkenntnissen hier springen und dann auf die folgenden Details eingehen. Wir haben drei verschiedene Arten von Facebook-Anzeigen ausprobiert, die jeweils mit einem anderen Ziel gestaltet wurden.

wie man ein gif imgur macht

Hier sind unsere Ergebnisse:

  • Seiten-Likes - $ 0,57 pro Like
  • Klicks auf die Puffer für Business-Landingpage - 4,01 USD pro Klick
  • Boosted Post - 6,35 US-Dollar pro weiteren 1.000 erreichten Personen

Wenn wir dies in Bezug darauf betrachten, wie viel 5 US-Dollar pro Tag Sie kaufen werden, sind dies die Zahlen:

  • Seiten-Likes - 9 Likes pro Tag
  • Klicks auf die Buffer-Homepage - 1 pro Tag
  • Boosted Post - 787 neue Leute erreicht
Benchmarks und Beispiele für Facebook-Anzeigen

Wie passt das zu Ihrer Erfahrung mit Facebook-Anzeigen?

Gerne teile ich Ihnen die Einzelheiten darüber mit, was wir versucht haben und wie wir es versucht haben (und wie Sie dies auch selbst testen können.)

Ein letzter Gedanke, bevor Sie fortfahren, könnte es nützlich sein zu sehen, wie unsere Erfahrung im Vergleich zu den Benchmarks für Facebook-Anzeigen insgesamt ist. WordStream analysiert die Facebook Ads-Leistung seiner 256 in den USA ansässigen Kunden und viele hilfreiche Leistungsbenchmarks, wie die folgenden.

Benchmarks für Facebook-Anzeigen

(Klicken Sie hier, um eine größere Version der Diagramme anzuzeigen.)

Da wir uns im Technologiebereich von Buffer befinden, können wir uns mit den Branchen-Benchmarks in dieser Grafik vergleichen.

Durchschnittliche Klickrate: 1,04%

Unsere: 0,95%

Durchschnittliche Kosten pro Klick: 1,27 USD

Unsere: 4,01 $

Viele unserer Erfahrungen hier stimmten nicht ganz mit den Benchmarks überein, wahrscheinlich aufgrund einer Reihe von Faktoren wie diesem, als ich zum ersten Mal in Facebook-Anzeigen eintauchte (viel zu lernen!) Und nicht die Zeit verbrachte, um die Kampagnen wirklich zu optimieren.

Wie bei allen Experimenten, die wir hier durchführen und teilen, kann Ihr Kilometerstand variieren. Und wir würden uns freuen, Ihre Erfahrungen und Ergebnisse zu hören!

Wenn Sie sich näher mit den Kosten für Facebook-Anzeigen befassen möchten, haben wir kürzlich eine veröffentlicht vollständige Anleitung zu den Kosten für Facebook-Anzeigen .


Zu dir hinüber

Danke fürs Lesen! Ich hoffe, Sie finden einen nützlichen Leitfaden für die Einrichtung von Facebook-Anzeigen, und ich hoffe, dass sich unsere Benchmarks auch als praktischer Maßstab für das erweisen, was mit einem begrenzten Budget erreicht werden kann.

Ich würde gerne das Gespräch mit Ihnen in den Kommentaren unten fortsetzen. Was war der beste Erfolg, den Sie mit Facebook-Anzeigen erzielt haben? Was sind Ihre Top-Tipps für die Erstellung brillanter Anzeigen?